Teo Dorant

Teo Dorant

„Teo Dorant und der Stinkewettbewerb“ und „Teo Dorant und die Pups-Po-Saune“ von Corinna Wieja, Illustrationen von Sabine Straub

Unser Held heißt Teo Dorant. Wer den Namen befremdlich findet, dem sei gesagt, dass es sich bei Teo um ein Stinktier handelt, somit ist der Name also quasi selbsterklärend. Teo Dorant hat viele Freunde, darunter Rhabarbera Biber und Erasnus Eichhörnchen. Alle Tiere sind mit Ganzkörperansicht vorn bzw. hinten im Buch aufgeführt, sodass man schon vorm Beginn des ersten Kapitels weiß, mit wem man es gleich zu tun bekommt.

Die Bücher sind nach eigenen Angaben zum Vor- und ersten Selberlesen geeignet. Das ist ganz hervorragend, denn ich habe Testkinder für beide Varianten im Haus. Meinen Kindern ist hauptsächlich wichtig, dass es genug Bilder gibt, das ist hier eindeutig gegeben. Dem Gute-Nacht-Geschichte vorlesenden Elternteil ist wichtig, dass die Kapitel nicht zu lang sind, auch der Wunsch wurde berücksichtigt.
Beide Bücher funktionieren vollkommen unabhängig voneinander – selbst die Kurzvorstellung der Protagonisten wurde dem jeweiligen Band angepasst, was mich ganz besonders gefreut hat. Gemeinsam erleben die Freunde ganz großartige Abenteuer, die angenehm unübertrieben sind. Sei es, dass man Waldmeister (!) im Matschspritzen werden kann oder gemeinsam musiziert (oder so etwas in der Art), im Wald ist immer Action angesagt.

Vorlesen und vorlesen lassen

Vorlesen und vorlesen lassen

Mir hat es viel Spaß gemacht, die Bücher vorzulesen und den Kindern haben sie gut gefallen. Die Präferenzen waren gleichmäßig verteilt: Die Tochter (5) mag den Stinkwettbewerb, Sohn (4) die Pups-Po-Saune lieber. Mustafa wollte sich über seine Vorlieben nicht auslassen, ihm gefallen die Tierbilder, und die sind in beiden Büchern gleich schön. Alma liest beide Bücher auch gern selbst vor, das mit dem Selberlesen stimmt also durchaus.

Die Bücher haben dann auch noch einen Antolin-Button. Antolin ist ein Portal, mit dem Grundschüler lernen, das dürfte also was Gutes sein. Das testen wir dann im nächsten Schuljahr. :)