Kein Interview mit Ralph Dohrmann

Blogtourbanner

Die Blogtour entert das Finale mit einem sensationellen Abschluss: Ich habe heute kein Interview für Euch.

[Dafür stehen die Gewinner fest:

  • Monique Engel
  • cyrana
  • Tiffi2000
  • Manja
  • curin

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schickt eure Postadresse per Mail an die Netzwerk Agentur Bookmark

Katja Koesterke
Mail: netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Betreff: Eine Art Paradies]

Der Autor ist nämlich im Urlaub, was das  Beantworten von Fragen etwas schwierig macht. Dies eröffnet Euch aber ungeahnte Möglichkeiten. Denn heute habt Ihr die Chance, Eure eigenen Fragen aufzuschreiben. Sofern ich sie noch nicht selbst gestellt habe, reiche ich sie dann nach. Das Interview wird veröffentlicht, sobald die Antworten da sind. Das wird wahrscheinlich kurz nach der Buchmesse sein.

Falls Ihr keine Fragen an den Autor habt, könnt Ihr gern sagen, was Ihr von dem Buch erwartet und warum es Euch reizt.

In den bisherigen Beiträgen findet Ihr reichlich Infos zum Buch. Kurz zusammengefasst: Da lebt einer ganz gut ohne Internet und Handy, aber dann hat er plötzlich doch eins und einiges in seinem Leben läuft plötzlich anders. Der Typ ist ein wenig kauzig, der modernen Technologie gegenüber aber eigentlich nicht verschlossen, er brauchte sie bisher nur nie.

Ein Buch, das trotz mehrerer Morde/Einbrüche ohne blutdrucksteigernde Spannung auskommt, was es aber keineswegs langweilig macht. Entschleunigter Lesespaß vom Feinsten!

Blogtourfahrplan von 5.1- 10.10.2015

5.10.  Eine Art Paradies: Yvonne

6.10. Alltagsentschleunigung: Vanessa

7.10. Vorstellung der Charaktere: Annett

8.10. Fracking: Sabrina

9.10. Aussteiger: Simone

10.10. Interview, fast jedenfalls

11.10. Gewinnerbekanntgabe

Gewinne: Je eines von insgesamt 5 Büchern “Eine Art Paradies” von Ralph Dohrmann. Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

11 Gedanken zu „Kein Interview mit Ralph Dohrmann“

  1. Hallo Gesa,

    Schade, dass es nicht geklappt hat aber umso besser für uns, wenn dann unsere Fragen noch beantwortet werden. Die Idee finde ich echt super und ich bin auf das Inrerview gespannt :-).
    Ich würde gerne wissen, ob der Autor auch eine Zeit lang Internet, Handy und alles um sich abgeschaltet hat und so gelebt hat wie sein Protagonist.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  2. Guten Morgen Gesa,

    ich habe zwei Fragen an den Autor und falls Du sie nicht ohnehin schon stellen würdest, wäre es sehr lieb von Dir wenn Du Ralf Dohrmann das fragen könntest. Ich danke dir jetzt schon mal.
    Also eine Frage wäre:
    - ob Herr Dohrmann selbst schon einmal eine zeitlang aus seinem Alltag ausgestiegen ist?
    - wenn der Autor einen Wunsch frei hätte, was würde er sich wünschen?

    Danke für die tolle Blogwoche. Da habt ihr alle sehr spannend und interessant gestaltet!

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Grüße
    Steffi von
    http://www.zitroschsleseland.blogspot.de

  3. Guten Morgen Gesa,

    Das Interview lese ich dann gerne später.
    Meine Frage an den Autor ist, wie ihm das Cover seines Buches gefällt und ob er Einfluss auf die Gestaltung genommen hat.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Cyrana

  4. Hallo,

    Meine Frage lautet: Was war Ihre Inspiration für dieses Buch?
    Kennen Sie jemanden, der selbst ,,ausgestiegen” ist?

    Lg Curin

  5. Hallo Gesa,

    ach schade das es nicht geklappt hat mit dem Interview. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

    Meine Frage an den Autor ist, ob Dinge, die er in seinem Alltag erlebt / erlebt hat mit ins Buch eingelossen sind.

    Danke für die Blogtour an euch alle!

    Liebe Grüße
    Manja

  6. Huhuuuu,

    danke für die Möglichkeit, dem Autor einige Fragen zu stellen :D
    Ich würde gerne von Ralph Dohrmann wissen, was ihn so inspiriert.
    Und, wo er sich zB. in 5 Jahren sieht :D

    Lieben Gruß, Yvonne

  7. Hallo und vielen Dank für den schönen Abschluss der Blogtour! Ich würde den Autor fragen, wie er zum Schreiben gekommen ist.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  8. Hallo Gesa,
    schade das es nicht geklappt hat. Meine Frage wären :
    - ob Sie gerne auch mal aussteigen würden?
    -was würden Sie alles mit nehmen?

    Lg lesemaus1981

  9. Hallo,

    eine tolle Idee, obwohl es mit dem Interview natürlich schade ist. Ich würde gerne wissen, wie der Autor auf den Titel gekommen ist, da ich den sehr interessant finde…

    LG

  10. Hallo ,

    Ich würde gern von Autor wissen :
    Kann sich Autor vorstellen Kinderbücher schreiben wenn nicht
    warum ?

    Liebe Grüße Margareta

Kommentare sind geschlossen.